Fashion, Reisen

Urlaub in Italien

Dieses Jahr haben wir unseren Sommerurlaub in „Bella Italia“ verbracht. Als Urlaubsort haben wir uns Rimini Bellariva ausgesucht, vor allem aufgrund von langen, flach abfallenden Sandstrand, der sich auch hervorragend für ausgiebige Spaziergänge eignet.

blaues-maxikleid

Die überwiegende Zeit haben wir am Strand verbracht und uns erholt 🙂 Die meisten Strände sind dort privat und kostenpflichtig. Für zwei Liegen und einen Schirm haben wir 11 Euro pro Tag bezahlt. Dafür hatte man noch zusätzlich kostenlosen Zugang zu den Toiletten und Umkleiden. Es gab immer einen kleinen Spielplatz und eine kleine Cafeteria/Bar am Strand.

An einem Tag an dem es nicht so warm war, haben wie dafür genutzt um uns näher im Ort umzuschauen und die Umgebung zu erkunden. Als wir am Strand spazieren waren, haben wir die tolle Location genutzt und für euch diese Bilder gemacht. Ich hatte ein blaues Maxikleid von Zalando an und dazu die angesagten und bequemen Keil Sandalette in weiß. Mein Outfit habe ich mit der blauen Michael Kors Tasche und meiner neuen Michael Kors Uhr in rosé gold abgerundet.

maxikleid-blau

Im Hintergrund könnt ihr die hohen Wellen sehen, die wir da die meiste Zeit hatten. Das macht zwar riesen Spaß aber danach ist der Bikini voller Sand. Durch die Wellen wird auch das Wasser leider etwas schmutziger, was uns aber nicht besonders gestört hatte.

michael-kors-uhr

Meine neue Michael Kors Uhr habe ich erst kurz vor dem Urlaub in einem Onlineshop  bestellt. Ich habe mir das Modell MK5896 ausgesucht, diese ist auch für schwimmen und schnorcheln geeignet und passt somit prima für den Urlaub. Die Farbe roségold find ich wunderschön und hatte diese schon länger auf meiner Wunschliste. Durch die Kombination von weiß und rosé gold lässt sich die Uhr wunderbar mit allem kombinieren. Die Uhr ist nicht zu schwer und wirkt sehr hochwertig. Besonders gut gefällt mir an der Uhr, dass diese trotz Ihrer Größe und dem Boyfriendstyle, sehr feminin und elegant wirkt.

rimini-italien

bellariva-italien-motorrad

Mir ist aufgefallen, dass es in Italien sehr viele Motorräder und Mofas unterwegs sind. Überall findet man dafür vorgesehene Parkplätze. Damit ist man schneller und günstiger unterwegs.

spielplatz-strandIMG_5244

Alle in allem war das ein sehr schöner Urlaub gewesen und den Ort kann ich auch weiterempfehlen!

Previous Post Next Post

You Might Also Like