Fashion

„Meine Schuhe – Meine Stadt“ 

Ihr Lieben!

Frohes Neues und alles erdenklich Gute für 2018!

Kennt Ihr das auch? Ihr geht online auf „Schaufensterbummel“, verliebt Euch in einen Schuh, habt ihn schon im Warenkorb, aber zögert mit dem Kauf, weil der Preis dann doch zu hoch ist – oder vielleicht doch weniger Platz im Schrank als Euch lieb wäre? Aber innerlich findet Ihr keine Ruhe und denkt sehnsüchtig in den nächsten Wochen dann doch immer wieder an das schöne Stück.

Zum Glück ist jetzt Winter SALE und die beste Gelegenheit noch einmal zuzuschlagen und sich zum Schnäppchenpreis die Must-Haves der Saison zuzulegen. Und für alle, die eher mit Vernunft einkaufen, sei gesagt: erfahrungsgemäß wird es im Januar und Februar ja immer noch einmal sehr kalt,  und so kann man sich ruhig nochmal mit warmen Schuhen eindecken.

Ich habe mir in den vergangenen Tagen gleich zwei Paar Schuhe gegönnt, die ich Euch hier vorstellen will. Die beiden Schuhe sind vom Charakter sehr unterschiedlich. Beide Trendthemen auf, welche bei Damenschuhen in dieser Saison bestimmend gewesen sind: Metallic, Glitzer sowie das Spiel mit Geschlechterrollen zwischen maskulin und feminin.

Meine Neuentdeckung: Der Onlineshop von Schuhe24.de

Fündig geworden bin ich übrigens im Online Shop von Schuhe24.de. Schuhe24.de ist kein gewöhnlicher Onlineshop, sondern verfolgt eine besondere Mission. Unter dem Motto „Meine Schuhe – Meine Stadt“  will das Unternehmen helfen, dass kleine lokale Schuhhändler im Internetzeitalter eine Zukunft haben. Denn die Schuhe stammen nicht aus irgendeinem Zentrallager, sondern von Schuhfachgeschäften. Bereits über 120 Händlerinnen und Händler mit 550 Geschäften in ganz Deutschland machen mit. Ein Konzept, das ich sehr unterstützenswert finde.

Winter-SALE% bei Schuhe24.de

Weil so viele Geschäfte teilnehmen, gibt es bei Schuhe24.de ein riesiges Sortiment von mehr als 100.000 Artikeln. Man findet dort alle gängigen Marken, aber auch Schuhkreationen kleinerer Labels. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine hohe Verfügbarkeit der Ware gegeben ist. Nicht selten ist es ja so, dass gerade die Größe nicht mehr da ist, die man braucht. Im Weihnachts-Sale% sind die Schuhe jetzt noch viel günstiger als sonst. Nun aber zu meinen neuen Lieblingen:

Tamaris Damen Chelsea Boot

Chelsea Boots sind ja eigentlich klassische Männerschuhe, aber finden immer mehr Anhängerinnen bei uns Frauen. Vollkommen zurecht, wie ich finde. Sie sind elegant und bequem zugleich – und lassen sich einfach wahnsinnig gut kombinieren. Gerade in dieser Saison sind zudem einige verspielte Details hinzugekommen.

Ich habe mich in diese Stiefelette verliebt, zum einen wegen des warmen Brauntons und weil sie einfach edel aussieht. Mir gefällt besonders die bordeaux-rote Zwischensohle. Sie sieht sehr edel aus. Dazu mag ich das Wechselspiel von glänzendem Leder im Zehen- und Fersenbereich mit dem ansonsten matten Veloursleder. Ein weiteres Detail, das mir zusagt, ist das Leder an der Ferse. Es ist in einer Art Metallic-Used Look ausgeführt und zitiert damit Stilelemente, die bereits im Sommer total in waren.

Kuschelige gefütterte Fellstiefeletten von Emu Australia mit Glitzereffekt

Der zweite Schuh spricht meine mädchenhafte Seite an. Er ist dank des Fellfutters kuschelig warm und super bequem. Ich freue mich schon auf den ersten Winterspaziergang. Das Oberleder besteht aus weichem Nubuk. Vorne und am Schaft ist er mit einer dezenten kupferfarbenen Metallicschicht überzogen. Wenn Licht darauf fällt, funkelt der Schuh ganz verspielt. Außen ist fällt eine münzgroße ebenfalls kupferfarbene Schließe ins Auge, die zu Dekozwecken angebracht ist.

Wie gefallen euch die beiden Schuhen? Welcher gefällt euch besser?

 

liebe Grüße

Alena

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply