Fashion

Zwischen den Zeiten: Must-haves für die Wochen zwischen Sommer und Herbst

Geht es euch auch so: Gerade noch lag man im Bikini am Strand und schon färben sich die ersten Blätter bunt? Noch ist es ein bisschen hin, bis der Herbst vollends Einzug hält. Die beste Gelegenheit für uns, gemeinsam die letzten Sommerwochen modisch noch einmal voll auszuschöpfen und sich bereit für die Herbsttrends 2015 zu machen. Ich habe mich schon ein wenig informiert und es ist wirklich mächtig was los!

Die letzten Sommertage nutzen

Je nachdem, wie hoch die Temperaturen bei euch noch klettern, bietet sich jetzt noch genügend Gelegenheit für coole Strandoutfits. Also ran an die Sommerkleider im Marine-Look oder luftige Jumpsuits! Nutzt die warmen Tage noch einmal richtig aus und geht schwimmen. Wer noch einmal seine Garderobe aufpeppen will, findet z. B. hier eine gute Auswahl trendiger Bikinis und Co. Mein Tipp: Gegen Ende des Sommers ist Bademode oft besonders günstig zu bekommen. Zuschlagen, Leute – für die aktuelle Saison und warum nicht auch schon fürs Hallenbad im Herbst? Inspirationen bekommt ihr auch in Feuerrote Akzente gehören zu den kommenden Tipps der nächsten Saison. Und was im Herbst natürlich immer geht, sind stylische Mäntel und Jacken. Hast du schon deinen Favoriten gefunden?

Kurz zusammengefasst sind im Herbst diese Dinge angesagt:

  • Rot in allen Nuancen als Accessoire, Bluse oder Schuh
  • Schwarz- und Grautöne mit kleinen Farbtupfern z. B. der graue Mantel kombiniert mit feuerroten Handschuhen
  • Retrolook: Die Sixties sind wieder in
  • Pastelltöne, gerade bei feinen Stoffen wunderbar

Hört sich doch sehr vielfältig an, oder? Ich glaube, da ist für jede Fashionista etwas dabei. Bestimmt bietet der Herbst euch noch sehr viele Gelegenheiten, euch modisch auszutoben. Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken und Kombinieren!

15-08-007-004-2

Bilder: © Bonprix

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply